Fabrikplanung

Um bei stetig steigender Globalisierung, Marktturbulenzen und steigendem Kostendruck konkurrenzfähig zu bleiben, sind Industrieunternehmen stets zur permanenten und innovativen Anpassung ihrer Produktionsstätten gezwungen. Im Rahmen unserer Unternehmensberatung optimieren wir Produktionsstandorte hin zu reaktionsschnellen, wandlungs- und vernetzungsfähigen Fabriken. Dabei bieten wir das Projektmanagement von der Strategie- über die Struktur- und Systemplanung bis hin zur Ausführungsplanung und Inbetriebnahme.

Fallbeispiel: Erweiterungsplanung Ihrer Produktion

Klumpen Gmbh-Analyse

1. Analyse Ihrer Anforderungen

Um die Anforderungen Ihres Unternehmens an die Produktionsstätte besser zu verstehen und Optimierungsbedarf identifizieren zu können, befassen wir uns eingehend mit dem Wertschöpfungsprozess Ihres Unternehmens. Dabei liegt der Fokus auf den einzelnen Produktionsschritten sowie den Übergängen zwischen einzelnen Tätigkeiten Ihres Betriebes. Hierbei berücksichtigen wir auch bereits Aspekte wie Nachhaltigkeit, demografischer Wandel und Umweltzertifizierung.

2. Gestaltung der Produktionseinrichtungen

Anhand der Ergebnisse der Analysephase beginnt die Standortplanung, wobei bereits große Aufmerksamkeit auf ein synergetisches Zusammenspiel von Prozess- und Raumplanung gelegt wird. Mithilfe des Einsatzes von Simulationstechnik optimieren wir bereits in der Planungs-Phase das Produktionslogistikkonzept sowie die Durchlaufzeit Ihrer Produkte. Dabei reduzieren wir einerseits die Produktionstaktzeiten und passen andererseits Ihre Produktionskapazitäten optimal an die Möglichkeiten Ihres Unternehmens an. Neben der Effizienz steht dabei insbesondere die energieeffiziente und flexible Fabrikplanung im Vordergrund.

Klumpen GmbH-Produktionssteuerung
Klumpen GmbH-Produktionsoptimierung

3. Schritt: Hochfahren und Optimierung der Produktionsabläufe

Im letzten Schritt übernehmen wir die Ausführungsplanung und begleiten die Inbetriebnahme. Anhand zuvor erstellter Lastenhefte und klar definierter Produktionskennzahlen (Key Process Indicator) wird die Leistungsfähigkeit der Umsetzung verifiziert.